Sprungziele
Inhalt

Aktivitäten und Veranstaltungen im Schuljahr 2020/2021

Im Schuljahr 2020 / 2021 finden keine öffentlichen Veranstaltungen in der Schule statt, da die Coronapandemie die Schulen zu eingeschränktem öffentlichem Leben zwingt. Es gibt Vorgaben des Schulministeriums, an die sich die Schulen halten müssen und daher dieses Schuljahr ein gänzlich verändertes Schulleben erfordern. Dennoch finden klassenintern Dinge statt, die den Schulalltag ein wenig unterbrechen. Highlight oder trauriger Höhepunkt des Schuljahres war die Verabschiedung von Frau Springenberg. Alle Kinder haben ihr auf dem Schulhof in unterschiedlichster Art und Weise coronakonform einen Abschied bereitet. 

Neues Klettergerüst

Wenige Wochen nach Schulstart hat unser Grundschulverbund ein neues Klettergerüst auf dem Hauptschulhof bekommen. Das alte, an vielen Stellen schon marode Klettergerüst, wurde abgebaut, ein neues Loch gebuddelt, das neue Gerüst aufgestellt und anschließend wurde das Loch wieder zugeschüttet. Leider durften die Kinder noch nicht direkt nach dem Aufstellen auf dem Klettergerüst spielen, sondern mussten sich erst einmal mit Blicken an dem neuen Gerät sattsehen. Dieses stand eingezäunt auf dem alten Platz und wartete darauf, dass endlich im September der Startschuss für das aktive Bespielen gegeben wurde. 

Jetzt wird das neue Gerüst von allen Kindern sowohl im Vormittagsbereich während der Hofpausen als auch im Nachmittagsbereich bespielt. Für jedes Kind sind  Elemente dabei, die bei allen Kindern sehr gut ankommen. Aufgrund der neuen Pausenregelung (nur 2 Jahrgangsstufen spielen auf den Pausenhöfen zusammen) ist die Anzahl der Kinder, die das Klettergerüst bespielen können, halbiert worden und somit für die Kinder ein wenig mehr Platz zum Spielen. 

Lesen und schauen Sie hier, was Kinder aus dem 4. Jahrgang zu dem neuen Spielgerät geschrieben und gemalt haben. 

neues Klettergerüst Berichte

St. Martin 2020

11.11.2020

Der heutige St. Martinstag fand nicht in der üblichen Form statt wie sonst. Aufgrund der strengen Vorlagen des Schulministeriums und des Landes NRW mussten wir am Grundschulverbund St. Martin in anderer, abgespeckterer Form feiern. 

Schon vorab hatten sich die Kolleg*innen überlegt, dass sie trotz abgesagter St. Martinszüge in Hilden, in den einzelnen Klassen Laternen basteln möchten. So entstanden die verschiedenen Versionen von Tisch- und auch Stablaternen. Alle Varianten wurden heute morgen in der 1. Stunde erleuchtet, so dass in den Klassen doch ein wenig das Gefühl von St. Martin einzog. Eine Klasse ist sogar mit den Laternen über den Schulhof gezogen - singen durften sie dabei nicht, aber gedacht haben sich die Kinder die Martinslieder bestimmt. Trotz Sing-Verbot hörte man Lieder zu  St. Martin - abgespielt von CD. Dieses Jahr nur zum Hören. 

Als große Überraschung gab es vom Schulverein für jedes Kind und jeden Lehrer einen einzeln verpackten Weckmann. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Helfern!

Bundesweiter Vorlesetag

Dieses Jahr fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt - nur in veränderter Form. Erlaubt waren leider keine Vorlesestunden, in denen Personen, die nicht in unserer Schule arbeiten, aus einem Buch vorlesen. Dieses Jahr übernahmen dies die Lehrer*innen oder die Schüler*innen selber. 

Der Autor Stefan Schwinn hatte die Idee, Kindern per Video aus seinem Buch  "Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd" vorzulesen. Klicken Sie auf den Link, den die Stadtbücherei Bielefeld zur Verfügung stellt, und erfreuen sich an der kleinen Vorleseeinheit des Autors. 

Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd
Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd

Weihnachtsbaum schmücken für den Weihnachtswald

Am heutigen Donnerstag, den 25.11.2020 haben eine kleine Abordnung unseres Grundschulverbundes einen Weihnachtsbaum für den "Weihnachtswald" auf dem Ellen-Wiederhold-Platz geschmückt. 

Zu dieser Aktion aufgerufen hat der neue Bürgermeister  von Hilden, Dr. C. Pommer. Jede Grundschule hat die Möglichkeit erhalten, einen Weihnachtsbaum mit wetterfestem Schmuck zu behängen und zu "ihrem" Baum zu machen. Unsere Kinder sind kreativ geworden und haben eine bunte Mischung aus weihnachtlichen Anhängern gestaltet:  Weihnachtskugeln, Schneeflocken, Sterne in den verschiedensten Variationen, Engel, Stiefel und vieles mehr sind entstanden. Unseren Baum erkennen Sie an unserem Schullogo, aufgeklebt in einem Tannenbaum, versehen mit einem guten Wunsch auf der Rückseite. 

Frau Vogtmüller, Klasse 2c, hat den 4m hohen Baum mit einigen Kindern aus der Drachenklasse, mit Frau Horn von der OGS und Frau Springenberg geschmückt. Mit Kisten beladen, mit guter Laune und viel Mut zum Besteigen der langen Leiter ging es zum Ellen-Wiederhold-Platz. Nach ca. einer halben Stunde des intensiven Schmückens ist der bunte Baum nun zu bewundern. Aufgestellt und mit Lichtern geschmückt wurde der Baum von der Stadt Hilden. 

An dieser Stelle ein Dank an das Bürgermeisterbüro für diese schöne Idee, den Hildener Bürgern in diesen schwierigen Zeiten ein wenig adventliche Stimmung näher zu bringen.  

Advent im Grundschulverbund

Liebe Eltern!

Wir am Grundschulverbund an der Beethovenstraße begehen trotz der Pandemie und der strengen Auflagen täglich die vorweihnachtliche Zeit und genießen die adventliche Stimmung in den Klassen. Am heutigen Nikolaustag lagen in jeder Klasse Geschenke vom Nikolaus auf den Tischen der Kinder. Eine tolle Überraschung!! Wir bedanken uns alle sehr für die ganze Arbeit und Mühe, die der Nikolaus mit den Päckchen hatte!

Lassen Sie sich von den Bildern ein wenig in unsere Adventsstimmung mit hineinziehen. 

Wir wünschen Ihnen allen an dieser Stelle eine schöne Adventszeit mit viel gemeinsamer Zeit, in der wir alle ein wenig entschleunigt werden und uns wieder auf die Gemeinschaft der Familie besinnen können. Bleiben Sie weiter gesund und zuversichtlich!

Abschiedsfeier von Frau Springenberg

Am letzten Schultag wurde unserer Schulleiterin, Frau Springenberg, von allen Kindern und Lehrer*innen der Schule verabschiedet. Alle Klassen (bis auf die in Quarantäne befindliche 2C)  haben - coronabedingt in großem Abstand - ein Spalier gebildet und Frau Springenberg mit ausgewählten Materialien und Gesten verabschiedet. Alle Klassen haben ihr vor dem Spalier nette und warme Worte (wie die warme Dusche eines Geburtstagskindes in der Klasse) mitgegeben. Frau Bertling und Frau Reinkemeier haben die Abschiedstour mit Musik und erklärenden Worten begleitet. Alle Kinder konnten den Weg von Frau Springenberg über den gesamten Schulhof mitverfolgen. Motiviert durch die Musik haben die Kinder getanzt, geklatscht, geschunkelt, gegroovt und laut gesungen. Mittendrin Frau Springenberg, die auch getanzt, gelacht, sicher auch mal eine Träne vergossen, aber immer freudestrahlend ihren Weg gegangen ist. 

Im Anschluss an die letzte Stunde, nach der Verabschiedung der Viertklässler, wurde kollegiumsintern weitergefeiert. Ein schöner, tränenreicher, aber auch lustiger und fröhlicher Abschluss mit ihrem Ehemann und zwei ihrer drei Kinder zum Ende eines chaotischen und arbeitsreichen Schuljahres. 

Die beiden Vertreter der Schulpflegschaft haben Frau Springenberg am Ende ihrer Schulhof-Tour im Namen aller Eltern mit sehr netten und dankenden Worten verabschiedet. Als Geschenk gab es ein Buch, in dem die Steckbriefe von fast allen Schülerinnen und Schülern gesammelt worden sind mit einem sehr schönen Sonnenblumen-Strauß. 

Folgende warme Worte hat Sie mit auf ihren Weg bekommen (eine Auswahl):

  • du bist immer lieb und fröhlich
  • du bist immer positiv und motiviert und bleibst immer ruhig
  • du bist immer freundlich zu den Kindern
  • Sie schaffen es, durch ein bisschen Klatschen die ganze Schule zur Ruhe zu bekommen
  • Sie sind immer lieb und achten auf die Kinder und Lehrer
  • Sie sind toll und haben immer allen Kindern geholfen
  • Sie sind spitzenmäßig und ein sehr guter Mensch
  • du hast ein großes Herz
  • du bist immer fröhlich und gerecht
  • du bist lieb und kannst schnell rennen

Liebe Frau Springenberg - wir alle wünschen Ihnen einen guten Start in den Ruhestand! Bleiben Sie so fröhlich, munter, unternehmungslustig und gesund, wie Sie es bis zum Schluss waren! 

Randspalte

nach oben zurück