Sprungziele
Inhalt

Aktivitäten und Veranstaltungen im Schuljahr 2020/2021

Im Schuljahr 2020 / 2021 finden keine öffentlichen Veranstaltungen in der Schule statt, da die Coronapandemie die Schulen zu eingeschränktem öffentlichem Leben zwingt. Es gibt Vorgaben des Schulministeriums, an die sich die Schulen halten müssen und daher dieses Schuljahr ein gänzlich verändertes Schulleben erfordern. Dennoch finden klassenintern Dinge statt, die den Schulalltag ein wenig unterbrechen. 

Neues Klettergerüst

Wenige Wochen nach Schulstart hat unser Grundschulverbund ein neues Klettergerüst auf dem Hauptschulhof bekommen. Das alte, an vielen Stellen schon marode Klettergerüst, wurde abgebaut, ein neues Loch gebuddelt, das neue Gerüst aufgestellt und anschließend wurde das Loch wieder zugeschüttet. Leider durften die Kinder noch nicht direkt nach dem Aufstellen auf dem Klettergerüst spielen, sondern mussten sich erst einmal mit Blicken an dem neuen Gerät sattsehen. Dieses stand eingezäunt auf dem alten Platz und wartete darauf, dass endlich im September der Startschuss für das aktive Bespielen gegeben wurde. 

Jetzt wird das neue Gerüst von allen Kindern sowohl im Vormittagsbereich während der Hofpausen als auch im Nachmittagsbereich bespielt. Für jedes Kind sind  Elemente dabei, die bei allen Kindern sehr gut ankommen. Aufgrund der neuen Pausenregelung (nur 2 Jahrgangsstufen spielen auf den Pausenhöfen zusammen) ist die Anzahl der Kinder, die das Klettergerüst bespielen können, halbiert worden und somit für die Kinder ein wenig mehr Platz zum Spielen. 

Lesen und schauen Sie hier, was Kinder aus dem 4. Jahrgang zu dem neuen Spielgerät geschrieben und gemalt haben. 

neues Klettergerüst Berichte

St. Martin 2020

11.11.2020

Der heutige St. Martinstag fand nicht in der üblichen Form statt wie sonst. Aufgrund der strengen Vorlagen des Schulministeriums und des Landes NRW mussten wir am Grundschulverbund St. Martin in anderer, abgespeckterer Form feiern. 

Schon vorab hatten sich die Kolleg*innen überlegt, dass sie trotz abgesagter St. Martinszüge in Hilden, in den einzelnen Klassen Laternen basteln möchten. So entstanden die verschiedenen Versionen von Tisch- und auch Stablaternen. Alle Varianten wurden heute morgen in der 1. Stunde erleuchtet, so dass in den Klassen doch ein wenig das Gefühl von St. Martin einzog. Eine Klasse ist sogar mit den Laternen über den Schulhof gezogen - singen durften sie dabei nicht, aber gedacht haben sich die Kinder die Martinslieder bestimmt. Trotz Sing-Verbot hörte man Lieder zu  St. Martin - abgespielt von CD. Dieses Jahr nur zum Hören. 

Als große Überraschung gab es vom Schulverein für jedes Kind und jeden Lehrer einen einzeln verpackten Weckmann. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Helfern!

Bundesweiter Vorlesetag

Dieses Jahr fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt - nur in veränderter Form. Erlaubt waren leider keine Vorlesestunden, in denen Personen, die nicht in unserer Schule arbeiten, aus einem Buch vorlesen. Dieses Jahr übernahmen dies die Lehrer*innen oder die Schüler*innen selber. 

Der Autor Stefan Schwinn hatte die Idee, Kindern per Video aus seinem Buch  "Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd" vorzulesen. Klicken Sie auf den Link, den die Stadtbücherei Bielefeld zur Verfügung stellt, und erfreuen sich an der kleinen Vorleseeinheit des Autors. 

Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd
Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd

Randspalte

nach oben zurück