Sprungziele
Inhalt

OGS

Die offene Ganztagsschule am Grundschulverbund Schulstraße ist ein Ort für Kinder, an dem sie sich wohl fühlen, ihren Interessen und Begabungen gemäß gefördert und gefordert werden und ihre Freizeit nach eigenen Vorstellungen gestalten können. Im sozialen Miteinander lernen die Kinder sich als Mitglied einer größeren Gemeinschaft zu verstehen und verantwortlich zu handeln.

Die OGS schafft Raum für Bildung, Erziehung und Betreuung unter einem Dach.

Im Vormittagsbereich begleiten ErzieherInnen stundenweise den Lernprozess der Kinder, betreuen diese Kinder auch im Nachmittagsbereich, unterstützen sie bei der Erledigung der Hausaufgaben, bieten gezielte Fördermöglichkeiten an und gestalten gemeinsam mit ihnen den Freizeitbereich.

Die OGS ist ein Teil des Gesamtsystems Schule und nur in Verknüpfung mit dem Unterrichtsbetrieb am Vormittag zu sehen. Zurzeit gibt es 5,5 OGS-Gruppen (4 Hauptstandort, 1,5 Teilstandort) mit 12 ErzieherInnen/päd. Fachkräften. Alle im System arbeitenden pädagogischen MitarbeiterInnen agieren kooperativ und gleichberechtigt.

Pro OGS - Gruppe teilen sich ca. 25 – 30 Kinder einen Gruppenraum. Die Gruppenräume stehen offen und bieten den Kindern auch einen Austausch mit Kindern anderer Gruppen.

Hausaufgaben erledigen die Kinder in ihren jeweiligen Klassenräumen. Gegessen wird zu 2 Zeiten (12:35 und 13:25 Uhr) in 3 Speiseräumen. 4 Küchenkräfte sorgen für das leibliche Wohl der Kinder.

Die Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Bewegung, Musik und Tanz, Lernen mit Freude und Kunst und Kreativität finden am Nachmittag in der Sporthalle, auf dem Schulhof oder in Klassen - bzw. Förderräumen der Schule statt.

 

Tagesstruktur der OGS:

  • Unterricht in der Kernzeit von 8:00 Uhr bis 13:20 Uhr
  • Mittagessen findet in Gruppen mit ca. 35 Kindern statt: 12:35 und 13:25 Uhr.
  • 14:45 Uhr – 15:00 Uhr treffen sich die Kinder im Gruppenraum zu kurzen Besprechungen des Tages
  • Hausaufgabenzeit (Arbeitszeit) entweder direkt im Anschluss an den Unterricht (überwiegend in den Klassen 1 und 2) oder von 13:50 Uhr bis 14:40 Uhr
  • 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr Arbeitsgemeinschaften, Förderangebote von ErzieherInnen
  • 15:00 Uhr – 16:30 Uhr Angebote der Erzieherinnen in der Gruppe bzw. Freispiel für Kinder, die nicht an einer AG teilnehmen
  • Freitags gruppeninterne, gebundene Angebote durch die ErzieherInnen, Feiern, Ausflüge etc.

 

Die OGS ist montags bis freitags von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

Um das Konzept umsetzen zu können, gibt es täglich verbindliche Abholzeiten: 

  • 15:00 – 15:15 Uhr
  • 16:00 – 16:30 Uhr

Diese Abholregelung gilt nicht für die Ferienzeiten, hier ist eine variable Handhabung möglich.

In den Ferien wird ein vielfältiges Programm zu bestimmten Themen angeboten, zu dem die Kinder verbindlich angemeldet werden können.

Ein kleiner Eindruck unserer Räumlichkeiten und des großzügigen Außengeländes:

 


Bildergalerie

Ein kleiner Eindruck unseres Gebäudes, des Außengeländes und der Aktivitäten:

 

Randspalte

nach oben zurück