Sprungziele
Inhalt

Übergang Kindergarten Grundschule

Übergang von der Kita zur Grundschule

Es ist uns sehr wichtig, den Übergang von der Kita zur Grundschule so zu gestalten, dass die Kinder mit dem Eintritt in die Schule sich nicht fremd fühlen. So bieten wir einige Möglichkeiten an, die Schule im Laufe des letzten Kindergartenjahres kennenzulernen. Gleich bei der Anmeldung erhalten die Eltern einen „Laufplan“ mit den Daten der Termine.

Folgende Bausteine enthält der Laufplan:

Schulstunde am Nachmittag

Im Februar bringen die Eltern ihre Kinder an einem Nachmittag für eine "Schulstunde" in die Schule. Die Lehrerinnen basteln, spielen und turnen mit den Kindern, um sie näher kennenzulernen. Die Eltern können sich währenddessen im Elterncafe unterhalten und Fragen an die Schulleitung stellen.

Aktionsnachmittag

Im Mai/Juni laden wir die Eltern mit ihren Kinder zu einem Spiele- und Aktionsnachmittag in die Schule ein. Dieses Treffen hat das Ziel, dass Eltern und Kinder sich kennenlernen, die Schule erkunden und sich mit den Lehrerinnen und den Erzieherinnen der OGS und VGS bekannt machen. Auch hier können offene Fragen gestellt werden.

Schnupperunterricht

Im Juni werden die Kinder zu einer Schulstunde im Vormittag eingeladen. Sie erleben das Schulleben, indem sie einzelne Klassen besuchen, in einem Kreisgespräch sich austauschen, Aufgaben bearbeiten und eine Hofpause erleben.

Elterninformationsabend

Im Juni werden die Eltern zu einem Elterninformationsabend eingeladen. Dort erfahren sie alles zum Ablauf der ersten Schultage, was das Kind benötigt und welche Informationen für den Schulstart wichtig sind.

Mit diesen Bausteinen hoffen wir, dass den Schulneulingen mit ihren Eltern ein guter Start in unserer Schule gelingt.

Randspalte

nach oben zurück