Sprungziele
Inhalt

Veranstaltungen, die im laufenden Schuljahr 2018 / 2019 stattgefunden haben

Aktion Toter Winkel

Januar 2019

Am Montag, den 21. Januar 2019 fand die Aktion "Toter Winkel" auf unserem Schulhof statt. Alle 3 vierten Klassen haben an diesem Vormittag praktisch gelernt, was ein "Toter Winkel" bedeutet. 

Die Spedition Caspers kam mit ihrem 7,5 t LKW auf den Schulhof gefahren und hat den Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll gezeigt, was die LKW-Fahrer sehen bzw. nicht sehen können. Sie haben demonstriert, dass eine ganze Schulklasse neben und hinter dem LKW stehen kann, ohne dass eine Person gesehen wird. Die Klassenlehrerinenn haben durch die Weitergabe von vorbereitenden Arbeitsblättern, zusammengestellt von Frau Smigoc und Herrn Zimmermann von der Kreisverkehrswacht Mettmann, gut vorbereitet. Einige Kinder durften in die Fahrerkabine hinter das Lenkrad und Fahrer spielen und so selber sehen, was ein Toter Winkel bedeutet. 

Eine sehr eindrucksvolle Aktion, die die  Schülerinnen und Schüler sicherlich für die Zukunft als Radfahrer und Fußgänger auf verschiedene Situationen an Ampeln und neben Autos / LKW´s nachhaltig beeindruckt. 

Karneval 2019

März 2019

In diesem Jahr hat der Grundschulverbund mit allen Klassen im Area 51 Karneval gefeiert. In den ersten beiden Stunden wurde in den Klassen gefeiert. Kurz vor 10 Uhr sind alle Klassen geschlossen zum Area 51 gegangen. Auf dem Weg dorthin wurden alle Fußgänger, Autofahrer und Anwohner am Weg laut mit einem Helau gegrüßt. Vor Ort wurde kräftig zur Karnevalsmusik getanzt und Polonaise gelaufen. Die Klasse 4a und 4b haben jeweils einen Tanz aufgeführt, der für viel Applaus und staunende Kinder gesorgt hat. Toll waren die Tänze. An dieser Stelle ein Dank an die beiden Klassen mit ihrer Sportlehrerin Frau Kramer!

Nach einer Stunde sind alle Klassen geschlossen zurück zur Schule gegangen, wo die Klassen noch aufgeräumt wurden. 

Im Anschluss ging es in der OGS, VGS und VGS+ weiter mit der Feierei. 

3. Platz bei den Sportabzeichen

Dezember 2018 / Februar 2019

Im Jahr 2018 hat unser Grundschulverbund die drittmeisten Sportabzeichen aller teilnehmenden Schulen errungen und somit den 3. Platz unter den Schulen ergattert. 

Gratulation und ein Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler, die sich im Zeichen des Sportabzeichens gemessen haben und die erforderlichen Punkte erreicht haben. Auch an alle Lehrer, die es den Kindern ermöglicht haben, die vorgegebene Weiten und Zeiten im Werfen, Springen, 800m und 50m/30m Sprint zu erreichen oder deren Alternativen zu erlangen. Alle Kinder konnte 50m Schwimmen, sonst hätten sie das Sportabzeichen nicht bekommen. Tolle sportliche Leistungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Borussia Mönchengladbach Grundschultour 2019

April 2019

Unserer Schule hat ein Training mit Ex-Fußballspielern von Borussia Mönchengladbach gewonnen!

Am 10. April 2019 kamen ehemalige Fußballprofis von Borussia Mönchengladbach zu uns an die Schule, um mit Kindern des 3. und 4. Schuljahres Fußball zu spielen. Michael Klinkert und Marcel Witeczek haben den Tag mit verschiedenen Trainingsgruppen verbracht und den Kindern Spaß und Freude im Umgang mit dem Fußball gezeigt. Nach technischen Übungen durften die Kinder kleine Spiele spielen. Mit Freude, spielerischem Können und Fairness wurde gespielt, dem Gegner nichts geschenkt, aber auch nichts nachgetragen. Höhepunkt des Trainingabschnittes war die Geschwindigkeitsmessung eines Schusses auf ein Tor mit dem Speedometer. Bei den Kindern kamen Geschwindigkeiten von über 85 km/h heraus. Die Lehrerinnen schossen eher verhalten und erzielten Geschwindigkeiten von bis zu 56 km/h (und weniger).

Gesponsort und unterstützt wird die Grundschultour durch die AOK Rheinland/Hamburg.

Gruppenbild
Gruppenbild
Warm Up
Spiel 1
Torschuss

Trommelabenteuer mit der kleinen Djembi

März 2019

Eine Woche vor Karneval haben alle Kinder ein Trommelabenteuer mit der kleine Djembi erlebt. Hawi, Leiter des Projektes, hat alle Klassen täglich auf den großen Auftritt am Ende der Woche vorbereitet.

Das 1. Schuljahr waren die Vögel und die Sterne.
Das 2. Schuljahr waren die Krokodile.
Das 3. Schuljahr waren die Elefanten.
Das 4. Schuljahre waren die Affen.

Jede Klasse hat die Kostüme selber gestaltet, gebastelt, gemalt und sogar genäht. Allen helfenden Händen der Eltern an dieser Stelle ein großes Dankeschön!

Die gesamte Schule wurde in 2 Gruppen aufgeteilt, mit denen Hawi zu Beginn jeden Tages gemeinsam geübt hat. Anschließend wurde Stufenweise geübt: die Sterne und Vögel für sich, die Krokodile usw. In dieser Woche wuchs ein Zusammenhalt unter den Schülerinnen und Schülern heran, da alle Stufen gemeinsam getrommelt und getanzt haben. Die Dekoration haben einige Kolleginnen gemeinsam mit ihren Kindern gefertigt, so dass am Aufführungstag ein wahrer Dschungel - passend zur Geschichte - in der Stadtwerke Arena am Hildorado entstanden ist.

Alle Kinder - und Lehrerinnen - hatten viel Spaß in der Woche. In allen Klassen wurde zum Thema Afrika gearbeitet, gelesen, Filme geschaut, Fotos angeguckt, Texte produziert, gemalt, gerätselt und vieles mehr.

Schön war auch der Elternabend, an dem viele Eltern gekommen waren, um mit Hawi und einigen Kolleginnen eine Einführung in das Trommelabenteuer selbst zu erleben.  

Kulisse
Kulisse
Probe in der Turnhalle
Elternabend zu Beginn der Trommelwoche
Sonnen wecken den Dschungel
Affen tanzen
Die Krokodile tanzen
Sterne bei der Probe
Probe mit den Vögeln

St. Martin 2018

November 2018

Wieder sind zahlreiche Kindergruppen mit Eltern losgezogen, um im Hildener Norden für Ometepe zu sammeln. Sehr erfolgreich waren alle Sammelgruppen: rund 2012,00 € sind zusammen gekommen. Allen Spendern und  Sammlern und Begleitern ein herzliches Dankeschön!! Ehepaar Höhn hat die Spende am  nächsten Tag persönlich abgeholt. Beide waren hocherfreut und sehr dankbar, diese hohe Spende entgegennehmen zu dürfen.

Die Spenden-Sammel-Aktion wurde gekrönt mit dem St. Martinsfest auf dem Schulhof, wo der St. Martin auf dem Pferd rund ums Feuer geritten ist, nachdem alle Klassen Lieder im Zug gesungen haben.

Es konnten keine Bilder gefunden werden.

Einweihung Klettergerüst

März 2019

Im März 2019 haben wir das neue Klettergerüst auf dem Sportgelände hinter der Schule eingeweiht. Alle Klassen waren gekommen und haben gemeinsam Lieder zur Einweihung gesungen. 3 neue Elemente gibt es nun an dieser Stelle: ein hoher Kletterturm, eine dreifach Reckstange und 3 Schaukeln. Eine davon eine Nestschaukel, in der mehrere Kinder gleichzeitig schaukeln können.

Die Tage und Wochen nach der Einweihung konnten die Klassen bei jeder sich bietenden Gelegenheit das neue Spielgerät ausprobieren: Herrlich!

Lesewettbewerb 2019

Mai 2019

Am Montag, den 6. Mai 2019 fand der Lesewettbewerb der Grundschulen in der Stadtbücherei in Hilden statt. Für unseren Grundschulverbund sind für das 4. Schuljahr Leopold und für das 3. Schuljahr Soufian angetreten. Leopold konnte sich den 2. Platz von allen teilnehmenden Viertklässlern sichern und Soufian hat den 4. Platz belegt. 

Beiden Vorlesern ein herzliches Dankeschön, dass Sie sich die Zeit genommen haben und sich die Mühe gemacht haben, unsere Schule würdig im Kreise aller Vorleser der Hildener Grundschulen zu vertreten! Tolle Leistung!!

Urkunde Lesewettbewerb 2019

Fußballturnier der Jungen: 5. Platz

April 2019

Anfang April 2019 fand das jährliche Fußballturnier der Jungen aller Hildener Grundschulen statt. 

Die Mannschaft des Grundschulverbundes bestand aus Jungen beider Standorte, die vielfach in Fußballmannschaften, u.a Hilden Nord, spielen. Durch die wöchentliche Spielpraxis konnten sich unsere Mannschaft gegen ihre Gegner gut behaupten. Leider hatten die Jungs - wie so oft - viel Pech und verloren Spiele denkbar knapp in der letzten Minute. Nichts desto trotz war eine große Fangemeinde vor Ort, die unsere Mannschaft lautstarkt angefeuert hat. Ein Dank an alle Fans und Lehrer, die ihre Zeit am Samstag in der Halle verbracht haben. Insgesamt hat unsere Verbunds-Mannschaft einen respektablen 5. Platz gemacht. Die Platzierung wird von Jahr zu Jahr besser: Tendenz nach oben!!

Pokalpräsentation
Jungen Fußballmannschaft 2019
Fußball-Pokal
Fußball-Pokal

Einen sehr erfreulichen Preis hat Ilias aus der 4. Klasse bekommen: Er wurde der TORSCHÜTZENKÖNIG des gesamten Turniers! Gratulation!! Er hat einen besonderen Pokal bekommen! 

Torschützenkönig 2019

Musik aus Nepal

Mai 2019

Am Dienstag, den 21. Mai 2019 kamen 5 Musiker aus Nepal zu uns an die Schule. Die Musiker gehören zur Band "Nights" an, die seit 2012 in Nepal zusammenspielt und durch die ganze Welt tourt, um nepalesische Instrumente wiederzubeleben und neue Melodien zu erschaffen, um diese einem breiten Publikum zu präsentieren. Die JeKits-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk globaler Musik "Klangkosmos NRW" ein Projekt entwickelt, bei dem Musiker aus aller Welt im JeKits-Unterricht zu Gast sind, um den Kindern eine Begegnung mit Musikern aus anderen Kulturkreisen zu ermöglichen. 

Alle ersten Klassen, die am Programm JeKits (= Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) der Musikschule mitmachen, kamen in den Genuss der nepalesischen Musiker, die mit verschiedenen Instrumenten Lieder vorspielten, dazu tanzten und sangen. Sie haben kurz über ihr Land erzählt und jeder Musiker hat sein Instrument vorgestellt. Da die 5 Besucher nur Englisch sprachen, wurden ihre Worte direkt von einer Übersetzerin für die Schülerinnen und Schüler übersetzt.

Vorstellung der Musiker

Alle Musiker hatten eine schöne Tracht an. Nach der Präsentation der Instrumente gingen die Musiker im Kreis an allen Kindern vorbei, so dass jeder die Instrumente ausprobieren durfte. 

Spielen auf der Tungna
Spielen auf der Tungna
Ausprobieren der  Trommel "Nagara"
Ausprobieren der Trommel "Nagara"
Nepalesische Zimbeln
Nepalesische Zimbeln
Pressefoto
Pressefoto
Die "Tungna" wird getestet
Die "Tungna" wird getestet

Aus Nepal brachten die 5 Musiker eine Maske namens "Lucky" mit, mit der getanzt wurde. Die Kinder bekamen so einen kleinen Eindruck vom Tanz und der Musik bei Festen und Hochzeiten.

Tanz 2
Tanz 2
Tanz mit allen Kindern
Tanz mit allen Kindern
Tanz
Tanz
Maske "Lucky"
Maske "Lucky"

Sportfest

Mai 2019

Ende Mai fand das Sportfest des Grundschulverbundes statt. Veranstaltungsort war der Sportplatz an der Furtwängler Straße, der durch den Platzwart sehr gut vorbereitet wurde. Die Sprunggrube war frei von Disteln und Unkraut, der Anlauf war geebnet und die Sprintstrecke war ordentlich gezogen. Der Weitwurf fand auf dem Rasenplatz statt, der von den Lehrerinnen vorbereitet wurde.

Weitwurf
Weitwurf

Sprintstrecke
Sprintstrecke

Sprunggrube
Sprunggrube

An allen Stationen verlief der Wettkampf reibungslos - Dank des Engagements der Eltern und der Lehrerinnen. Bedauerlicherweise haben sich 2 Kinder verletzt und mussten abgeholt werden. Das war schade, da diese den Tag nicht mehr vor Ort beenden konnten. 

Sprung
Sprung

Die Klassen 3 und 4 haben teilweise erstaunliche Weiten und Zeiten erzielt, die kleineren Kinder waren voller Erstaunen und genossen ihr erstes Sportfest. Allen Klassen gleich war die leider eher schlechte Vorbereitung, da es die Wochen zuvor zu viel geregnet hat oder es zu kalt war. Das hat der guten Laune aber keinen Abbruch getan, alle Kinder hatten viel Spaß und haben alle ihr Bestes gegeben. 

Lehrerinnen an der Sprunggrube
Lehrerinnen an der Sprunggrube

Sponsorenlauf im Juni 2019

Juni 2019

Am Freitag, den 28.6.2019 fand der erste Sponsorenlauf des Grundschulverbundes statt. Aufgrund der großen Hitze wurde der Start 2 Stunden vorverlegt. Jede Klassenstufe hatte 20 Minuten, in denen maximal 10 Runden erlaufen werden konnten. Das Organisationsteam des GVB hat den Lauf perfekt vorbereitet: mit Luftballons geschmückter Eingang, eine Stempelstation, eine gut gesteckte Laufstrecke, Laufkarten, etc. An dieser Stelle ein Dank an alle beteiligten Lehrerinnen!

Eingang

Frau Bertling ist jeder Klassenstufe eine Runde vorgelaufen, damit sich kein Kind verlaufen konnte.

Am Ende jeder Runde mussten die Kinder an der Stempelstation vorbei, um sich einen Stempel eintragen zu lassen. Tatsächlich sind ettliche Kinder 10 Runden gelaufen und haben die maximale Anzahl erreicht - trotz steigender Hitze!

10 Runden

Klasse 1 und Klasse 2 sind gemeinsam gelaufen, bzw. haben sich gegenseitig angefeuert, bei den Klassen 3 und 4 war es genauso. Mit Anfeuerungsrufen und Abklatschen der Läufer wurden alle Kinder gleichermaßen unterstützt, um ihr Bestes zu geben. Eine tolle Stimmung am Rand der Laufbahn! Auch am Stempelstand hatten die Lehrerinnen ihren Spaß und zeitweise ordentlich zu tun. 

Im Vorfeld hatten sich die Kinder Sponsoren gesucht, die einen vorab festgelegten Betrag eingetragen hatten, um die Kinder finanziell zu unterstützen. Der Erlös geht an den Schulverein und wird für das nächste größere Projekt für die gesamte Schule verwendet. Allen Spendern vielen Dank für die finanzielle Motivation der Schülerinnen und Schüler!

Wir freuen uns alle schon auf den nächsten Sponsorenlauf - wann auch immer der stattfinden wird!

Viel Spaß beim Lesen der Texte und Anschauen der Fotos!

Randspalte

nach oben zurück