Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Giraffenklasse

Brieffreunde

Seit März 2007 schreiben die Klassen 2a und 2b Briefe an die Kinder der Klassen 2a und 2c der GGS Herrenhauser Straße in Mettmann. Es wurden zunächst Grüße zu Ostern, Erlebnisse der Sommerferien und Grüße zu Weihnachten hin- und hergesendet. Von Mal zu Mal wurden die Briefe umfangreicher und persönlicher. Im März 2008 ist die Giraffenklasse von ihren Briefpartnern zu einem Piratenfest nach Mettmann eingeladen worden. Begeistert nahmen die Kinder die Einladung an und fuhren am 13. März 2008 mit Frau Dudda und zwei begleitenden Müttern im Bus nach Mettmann. Aufgeregt warteten die Kinder der Klasse 2a mit ihrer Lehrerin Frau Krohm auf die Ankunft der Hildener. Mit einem großen „Hallo“ wurde ihr Eintreffen begrüßt.

Alle gemeinsam erlebten einen tollen Vormittag: Ein gesundes Frühstück, eine Piratenschatzsuche und ein gemeinsam gesungenes Piratenlied ließen den Vormittag viel zu schnell vergehen.  Mit dem Versprechen, sie noch in diesem Schuljahr nach Hilden einzuladen, verabschieden  sich die Giraffen-Kinder von ihren Brieffreunden, die sie nun endlich persönlich kennen gelernt hatten.

(Artikel aus der Schülerzeitung)

 


Autorenbesuch zum Weltbuchtag

Die Autorin in der 3b
Am Freitag den 24.4.2009 kam eine Autorin in die Schule. Sie hiess Frau Littau. Sie hat ihr erstes Kinderbuch geschrieben. Das Buch hiess Alphabetta. Und die Autorin hat uns die Geschichte vorgelesen. Das Haus von Alphabetta war nur aus Buchstaben gebaut. Sie lebte in Alphabettanien. Sie hat auch aus anderen Buchstaben Häuser gebaut.
von Maike Brückner und Tiziana Argento

Die Buchautorin in unserer Klasse
Am Freitag, den 24.4.09 besuchte uns eine echte Buchautorin. Sie hieß Frau Littau. Sie hat uns viel über sich erzählt und uns ihr 1. Kinderbuch vorgestellt. Der Titel lautete: Alphabetta. In der Geschichte ging es um ein Mädchen das hieß Alphabetta. Sie erfand viele Sachen  aus Buchstaben. War ja auch kein Wunder, denn sie wohnte nämlich in Alphabettanien. Dort  bestand alles aus Buchstaben. Wir fanden die Geschichte schön.
von Hannah Stamm und Romana Schmitz

Am Freitag war eine Autorin bei 3B. Sie hat ein Buch vorgelesen. Danach haben wir noch ein Spiel gemacht.
Kirill Schnjakin

Am Freitag war die Autorin bei der 3b. Die hat uns ein schönes Buch gezeigt. Das Buch heißt Alphabetta. Mir hat das Buch sehr gefallen.
von Oguz-Kaan Capoglu

Am Freitag, den 24.4.09 kam die Autorin. Sie hat ein Buch über Alphabetta geschrieben. Es war spannend und lustig. Alphabetta hat ABC-Häuser gebaut. Danach hat sie sich ein Alphabetta-Bett gebaut. Und wir haben dabei ein Alphabettalied gesungen.
von Kyra Deck und Yonca Yalcin 

Am Freitag, den 24.4.09 war eine Autorin in der Klasse 3b. Sie hat das Buch Alphabetta vorgelesen. Und sie war sogar 10 Jahre Lehrerin auf dem Gymnasium.
Louis Loewenau

Am 24.4.09 war eine Autorin in unserer Klasse wegen dem Weltbuchtag. Sie hat uns ein Kinderbuch mit dem Namen Alphabetta vorgelesen. In der Geschichte ging es um ABC.
Luisa Heinen + Nadine Wölfl

Die Autorin
Am Freitag den 24.4.2009 war eine Autorin in der Klasse 3B. Sie hat uns eine Geschichte aus ihrem Buch vorgelesen sie heißt „Alphabetta“. Sie ist schön, lustig und nach dem A B C geordnet.
Jan Herold & Tobias Schnabel

Am Freitag 24.4.09 war eine Autorin in unserer Klasse 3b. Sie hieß Frau Littau. Die Geschichte war schön. Das Buch hieß Alphabetta. Sie war 10 Jahre Lehrerin auf dem Gymnasium.
Soulaimane Akdim

Die Autorin
Am Freitag den, 24.4.09 war eine Autorin in der Klasse 3b. Die Autorin hieß Frau Littau. Sie hat uns ein Buch vorgelesen, es hieß Alphabetta. Alphabetta baut Häuser mit dem A,B,C.
von Soufiane Seamari

Drucken