Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Übergang weiterführende Schulen

Im Laufe des ersten Schulhalbjahres der vierten Klassen stellt sich den Eltern die Frage, zu welcher weiterführenden Schule die Kinder wechseln werden. Die Entscheidung, welche Schulform für das Kind geeignet ist, ergibt sich aus den vorliegenden Erkenntnissen der gesamten Grundschulzeit. Klassenlehrerein und Fachlehrerinnen beraten eingehend und die Lehrerkonferenz trifft die abschließende Entscheidung. Auf dieser Basis wird mit dem Halbjahreszeugnis des vierten Schuljahres eine Empfehlung ausgesprochen.
Um den Eltern das Verfahren und die weiterführenden Schulen vorzustellen, findet jeweils im November ein Informationsabend statt. Darüber hinaus werden Eltern in Einzelgesprächen eingehend beraten, welche Schule für ihr Kind empfohlen wird und wie sich diese Empfehlung begründet. Gemäß Schulgesetz stellt die Grundschule eine begründete Empfehlung aus, die Bestandteil des Zeugnisses ist. Damit können die Eltern das Kind an der Schule ihrer Wahl anmelden.
Wir nehmen uns für Sie bei der Beratung viel Zeit, um Ihnen und Ihrem Kind gerecht zu werden.

Abschied der Viertklässler

 

Drucken