Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Verlach: Nilpferde

Herzlich Willkommen in der Nilpferdklasse!

Nilpferde 4a

Das sind wir – die Kinder der Nilpferdklasse

Frau Gilcher
Und das ist unsere Nilpferdmama – Frau Gilcher


Radfahrtraining mit der Polizei am 18.10.13

Radfahrtraining 1Radfahrtraining 2

Radfahrtraining 3Radfahrtraining 4
Heute waren wir ganz schön aufgeregt. Nach langem Üben auf dem Schulhof und im Sachunterricht durften wir endlich unter Anleitung der Polizei auf der Straße für unsere Radfahrprüfung üben. Wir wurden dabei tatkräftig von 15 Eltern, Tanten, Onkeln und Großeltern unterstützt, die uns an den 12 Stationen der Strecke genau erklärten, worauf wir achten müssen.


Unsere Martinslaternen sind fertig! 17.10.13

Laternen 1Laternen 2Laternen 3Laternen 4
Juchuh! Unsere Martinslaternen sind fertig. Aus 32 Transparentpapierstreifen haben wir die Zacken für zwei große Sterne gefaltet, zusammengeklebt und dann an dem Körper der Laterne befestigt. Damit die Sterne stabiler wurden und schön glänzen, strichen wir sie noch mit Kleister ein. Sie sind wirklich wunderschön geworden.

 

Fahrt ins Schullandheim Bergneustadt vom 30.09. – 03.10.13

jugendherberge 1jugendherberge 2jugendherberge 3jugendherberge 4jugendherberge 5jugendherberge 6jugendherberge 7jugendherberge 8 
Gemeinsam mit der Sonnenblumenklasse und Frau Kollender fuhren wir am 30.09. für 4 Tage nach Bergneustadt. Jeden Tag stand ein Ausflug auf dem Programm: Am Montag gingen wir Wandern, am Dienstag fuhren wir in die Attahöhle und am Mittwoch besuchten wir das Heimatmuseum in Bergneustadt. Dort lernten wir viel darüber, wie die Menschen in früheren Zeiten gelebt haben und wie die Kinder in der Schule gelernt haben. Sehr genossen haben wir auch die viele freie Zeit zum Spielen, in der wir im Wald waren, Fußball spielten oder uns auf unseren Zimmer beschäftigten.

Übernachtung in der Klasse am 22.06.13

Übernachtung 1Übernachtung 2Übernachtung 3Übernachtung 4 
Großen Spaß hatten wir bei unserer Übernachtung in der Klasse. Nachdem wir unsere „Betten gebaut“ hatten, durften wir im Flur und auf dem Schulhof spielen. Später gingen wir, bis es um 11 Uhr dunkel wurde, zu Lina in den Garten. Die Eltern hatten dort ein Lagerfeuer für uns vorbereitet, an dem wir Stockbrot backen durften. Außerdem gab es dort viele tolle Spielmöglichkeiten.


Ein Tag im Wald mit Greifvogelschau am 12.04.13

Waldwanderung 1Waldwanderung 2Waldwanderung 3Waldwanderung 4 
Herr Schnurbusch erklärte uns im Wald die unterschiedlichen Baumarten und was Bäume brauchen, um wachsen zu können. Im Anschluss zeigte er uns verschiedene Greifvögel, die er mitgebracht hatte. Wir konnten sie fliegen sehen und sie landeten sogar auf unserem Arm. Als wir gerade nach Hause gehen wollten, kam ein Mann an uns vorbei, der Froschlaich gesammelt hatte. Ganz schön glibberig!


Unser Wikingerfrühstück am 14.02.13

Wikinger 1Wikinger 2Wikinger 4Wikinger 3
Zum Abschluss unserer Wikingerwerkstatt konnten wir ausprobieren, wie es sich anfühlt, ein echter Wikinger zu sein. Wir durften Wikingerkleidung anziehen und erfuhren dabei am eigenen Leib, wie schwer so ein Kettenhemd ist. Bei unserem Wikingerfrühstück kamen viele leckere Sachen auf den Tisch. Das kulinarische Highlight waren gedünstete Möhren mit Dill.

Projekt „Faustlos“ 31.01.13

Faustlos 1Faustlos 2Faustlos 3Faustlos 4
An unserem Projekttag „Faustlos“ stand der rücksichtsvolle Umgang mit den Klassenkameraden im Vordergrund. Die verschiedenen Übungen wie massieren, Blinden führen und sich gegenseitig wie eine Mumie einwickeln machten Spaß und stärkten unsere Klassengemeinschaft. 

Im 1. Schuljahr

Das sind wir!

 

 

 

 

 

Das sind wir - die Kinder der Nilpferdklasse.

Zu uns gehören 25 Kinder, das Kuschelnilpferd „Nilo“ und unser Obernilpferd, Frau Aring.

Da ist Nilo - unser Klassentier!unsere Klassenlehrerin

 

Am 31.08.2010 wurden wir eingeschult. Das war für alle ein schöner und spannender Tag!

 

Logo - Wilhelm-Busch-Schule
Drucken