Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
Verlach: Entenklasse

Herzlich wilkommen in der Entenklasse!


 

 

Klasse 1a - Witzy

Hallo!

Ich heiße Witzy und bin das Klassentier der Entenkinder.
Zusammen wollen wir in der Schule lernen und Spaß haben!

 

 

Mai 2012: Thema Elektrizität

Bei den Enten dreht sich im Moment alles um Energie - elektrische Energie. Wie wird sie gewonnen? Wie geht man damit um? Wie funktioniert das?
Neben umfangreichen Hintergrundinformationen geht es hier auch praktisch zur Sache und es kann konkret ausprobiert und geforscht werden. Die Kinder sind mit Feuereifer dabei.

enten-elektrizität 1enten-elektrizität 2

 

 30.Mai 2012: Zu Besuch bei der Rheinbahn zur Busschule

Ab August besuchen die Enten die weiterführenden Schulen. Nun wird es immer öfter vorkommen, dass sie die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Die Rheinbahn bietet uns hierfür eine spezielle Schulung an, um den Kindern spielrisch und dehr anschaulich vor Ort zu vermitteln, welche Dinge hierbei wichtig, hilfreich und nützlich sein können, zu beachten.
Von der Besprechung des Verhaltens im Notfall, über Sicherheitsabstände an den Haltestellen bis hin zur Beratung, wie ich mich im Bus verhalte wurden die Kinder von speziell geschulten Mitarbeitern der Rheinbahn sowie einem Kriminalkomissar fit gemacht.

Es hat großen Spaß gemacht und wir haben viel gelernt - sogar für unser leibliches Wohl hat die Rheinbahn mit belegten Brötchen und Getränkepacks gesorgt.

Vielen Dank dafür!
Es war ein schöner Tag!

enten-busschule 1enten-busschule 2

enten-busschule 3enten-busschule 4

enten-busschule 5enten-busschule 6

 

23.04.-26.04.2012: KLASSENFAHRT DER 4a

23.04.2012: Auf nach Kaub

Am Montagmorgen geht es los. Mit Kleinbussen von der Stadt, Herrn Blankenburg und Frau Ritterbecks begeben sich die Entenkinder zum letztenmal in der Wilhelm-Busch-Schule auf große Fahrt. Es wartet das schöne Rheintal mit seinen Burgen und Klöstern und natürlich dem Vater Rhein auf uns!
Der erste Tag wird genutzt, um die Umgegend zu erkunden und die Zimmer (inklusive Betten natürlich) zu beziehen :-) 

enten-kaub+02enten-Kaub+01


24.04.2012: Unser erster ganzer Tag

enten-Kaub 04

Das erste Heimweh wurde überwunden - die Spannung und frohe Erwartung hat gesiegt ;-)
Am ersten ganzen Tag ging es los mit der Bahn. Gemeinsam wurden beide Rheinseiten angeschaut und geführt von fachkundigen Experten erfuhren wir viel über Geschichte von Land und Leuten. Auch das Kennenlernen der "Einheimischen" kam nicht zu kurz! 

enten-Kaub 05enten-kaub 06enten-Kaub 07
enten-Kaub 08enten-Kaub 03

 25.04.2012: Unser zweiter ganzer Tag

Auch nach der zweiten Nacht freuten sich die Kinder auf neue Erlebnisse und Eindrücke. Heute interessierten uns nicht nur Burgen, sondern auch das Kloster Eberbach. Interessiert und fasziniert tauchten wir in die Welt des Mittelalters ein und genossen die Geschichten und Legenden, von denen wir erfuhren.
Auch die Fahrt auf dem Rhein machte großen Spaß.

enten-Kaub 12

enten-Kaub 09enten-Kaub 14

enten-Kaub 10enten-Kaub 11

 

26.April 2012: Die Rückreise
Kaum angekommen, geht es auch schon wieder zurück nach Hause.
Die Zimmergenossen verabschieden sich von ihrer Burg, in der sie die letzten Tage zu Hause waren...
...natürlich nicht ohne den nötigen Humor :-)

enten-Kaub+15enten-kaub 23

enten-Kaub 16enten-Kaub 17

enten-Kaub 18enten-Kaub 19

enten-Kaub 21enten-Kaub 20

enten-kaub 22

Natürlich lassen wir auch die Rückfahrt nicht einfach ungenutzt verstreichen - ein Abstecher zur Marksburg lässt uns noch einmal in die Welt der Ritter und Birgfräulein eintauchen bevor es zurück in unsere Heimat und den Alltag geht. 

 enten-kaub 24

Es war eine wunderschöne Fahrt mit vielen schönen Erlebnissen und einigem Lehrreichen, das wir erfahren und erleben durften.

Danke für die schöne Zeit - auch für die Betreuer ;-) 

 enten_kaub 30

9. Mai 2012: Frau Ritterbecks hat Geburtstag

Dieses Jahr haben sich die Entenkinder besondere Mühe gegeben, Frau Ritterbecks an ihrem Geburtstag zu überraschen.
Die Klasse wurde verschönert, es gab reichlich Aufmerksamkeiten, Blumen und Geschenke
und natürlich haben alle Kinder in voller Inbrunst gesungen.

Als Dankeschön gab es für alle Enten eine Waffel Eis und Hausaufgabenfrei.

Ein schöner Tag für alle Enten - ob groß, ob klein :-)

enten-geb 01enten-geb 02

enten-geb 03enten-Geb 04 

 

30. März 2012: Die traditionelle Eiersuche am letzten Schultag vor den Ferien

enten_eiersuche_06Das Wetter wollte uns ein wenig ärgern und startete morgens mit reichlich Regen. Wir haben uns davon aber nicht beeindrucken lassen und sind einfach ein wenig später losgezogen - unseren Klasseneigenen Osterhasen und seine Beute zu suchen.
Die gemeinsame Suche mit den Käfern führte uns zum Spielplatz Am Anger, wo wir auch fündig wurden.
Gut gelaunt, trocken und voll freudiger Erwartung auf das leckere, "gefundene" Frühstück machten wir uns auf den Rückweg.
In der Schule haben wir es uns gut schmecken lassen und ausgiebig gefrühstückt.


Mit flotten Osterliedern auf den Lippen haben wir uns in die Ferien verabschiedet und freuen uns auf tolle Ostertage -
mit freundlichem Aprilwetter :-)

Schöne Ferien!!!

  

enten_eiersuche_01enten_eiersuche_02

enten_eiersuche_03enten_eiersuche_04enten_eiersuche_05

enten_eiersuche_07

enten_eiersuche_08enten_eiersuche_09

 


Burgen am Mittelrhein
enten_ritter_10
...unser Wissen wächst täglich :-)
Wiederkennungswert auf der Klassenfahrt garantiert!

 

März 2012: Vorbereitung auf unsere Studienfahrt im April

Unsere letzte gemeinsame Fahrt rückt immer näher und die Entenkinder sind immer fitter was das Mittelalter, Burgen, Ritter und den Mittelrhein angeht.
Die Zeiten vor und nach dem Mittelalter mit wichtigen Ereignissen in den einzelnen Zeitperioden wurden besprochen.
Verschiedene Typen von Burgen mit ihren Ausprägungen, Vor- und Nachteilen sind den Kindern geläufig. Theoretisch wissen sie schomn genau, wie eine Burg aufgebaut ist und aussieht.
Wo die einzelnen Burgen am Mittelrhein liegen, wissen die Enten auch schon!

enten_SU-Ritter01

enten_SU-Ritter02enten_SU-Ritter03

Ebenso konnten sie erste Erfahrungen im klassischen Schwertkampf mit seinen besonderen Regeln im Einzelkampf und im Formationsangriff sammeln.
enten_SU-Ritter 04enten_SU-Ritter 06enten_SU-Ritter 07

enten_SU-Ritter 08

Wir sind alle hochmotiviert und neugierig, mehr über unsere Vergangenheit zu erfahren.
Besonders freuen wir uns schon darauf, ein wenig Vergangenheit aktiv miterleben und anschauen zu dürfen.

Wir können die Abfahrt zum Rhein kaum erwarten!
Aber zum Glück werden wir in der Woche nach den Ferien noch einiges lernen dürfen und uns weiter fit machen im Vergangenheits-forschen.

 

März 2012: Vorbereitung auf Ostern

enten_Religion-Ostern 01

Im Religionsunterricht haben sich die Entenkinder auf die Osterzeit vorbereitet. Gemeinsam haben wir die Karwoche betrachtet und uns erinnert, wofür jeder einzelne Tag steht und was er für jede/n von uns bedeutet.
Jetzt kann Ostern kommen :-)

wbs_enten_Religion-Ostern 02wbs_enten_Religion-Ostern 03

wbs_enten_Religion-Ostern 04wbs_enten_Religion-Ostern 05 

  

März 2012-Kinowochen im Weidenweg

Für die Enten zeigte das Kino am Weidenweg in seiner Kinowoche den Film "Tim und Struppi". Die Kinder verfolgten die Abenteuer der Comic-Helden gebannt und waren begeistert von dem spannenden Film. Das Team des Weidenweg hat den Besuch wieder zum Erlebnis gemacht und sorgte mit Popcorn auch für das leibliche Wohl. Vielen Dank!

enten_Kino_01enten_Kino_03

 

März 2012 - Wir für Hilden

Bei dem Ereignis "WDR 2 für eine Stadt" hat die Entenklasse alles gegeben um für ihre Stadt Punkte zu sammeln. Nach dem Aufruf im Radio wurde kurzerhand die bisherige Tagesplanung umgeworfen und die Entenklasse machte sich auf in die Stadt. Dort wurde aus Holzklötzen mit an der "längsten Theke der Welt" gebaut. Alle hatten viel Spaß und halfen tatkräftig mit.

 stadtwettbewerb_07stadtwettbewerb_03

 

Februar 2012- Sonne, Mond und Sterne
Wissenschaft zum Erleben
Die Entenkinder sind ganz begeistert von dem Thema "Weltraum". Gemeinsam haben sie sich mit den Weiten des Weltraumes beschäftigt und sich über Planeten, Monden und Sternen informiert.
Den Höhepunkt bildete der gemeinsame Ausflug zum Stellarium, wo wir gemeinsam in den Weltraum fliegen durften.

enten_welt_001

enten_welt_003enten_welt_002

 

 Januar 2012 - Islam und Christentum
enten_islam+christentum 4
Zu Beginn des Jahres 2012 führten die Enten gemeinsam ein Projekt zum
Thema "beten" durch.
Immer wieder kommt das Thema "islam und Christentum" in unserer Klasse
zur Sprache und wir konnten schon viel voneinander und übereinander lernen.
Das Beten zum einen Gott ist nun etwas, was beide Religionen verbindet,
aber auch einige Unterschiede deutlich macht.
Fächerübergreifend in Sachunterricht und Religion wurden zunächst die
Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Religionen der Kinder der
Klasse thematisiert.

enten_islam+christentum 1enten_islam+christentum 2 
Die verschiedenen Arten und Gebräuche des Betens in den
unterschiedlichen Religionen wurden thematisert.
Die Kinder waren sehr interessiert und fasziniert und freuen sich schon
auf die angekündigte Abschlussaktion: den Besuch der Moschee in Hilden. 

 

07. Dezember 2011: Weihnachtsfeier der Entenklasse

In diesem Jahr feierten die Enten ihr letztes gemeinsames Weihnachtsfest
und haben es verstanden, dies zu einem besonderen Ereignis zu machen.
Alle Kinder waren da und haben gemeinsam den Eltern erzählt, gezeigt,
gesungen und schmecken lassen, wie Weihnachten in verschiedenen Ländern
und Kulturen gefeiert wird. Das Zuschauen und Probieren hat dem Publikum
viel Spaß bereitet!

enten_weihn (8)

Auch die Darbietungen einzelner Kinder, die die Weihnachtsfeier mit
eigenen Beizrägen bereichert haben, waren sehenswert.

Den Höhepunkt für Frau Ritterbecks stellte allerdings das diesjährige
WUNDERSCHÖNE ! gemeinsame Singen mit Eltern und Kindern - teilweise
sogar mit Gitarren- und Trompetenbegleitung - dar.
Bei selbstgebastelter Adventsbeleuchtung kam so eine tolle
Adventsstimmung auf, die jeder in seinem Herzen mit nach Hause nehmen
konnte.
enten_weihn (1)enten_weihn (2)


enten_weihn (3)enten_weihn (4)

enten_weihn (5)enten_weihn (7)

Ein wunderschönes Fest!

 

 

November 2011: Chemie in der 4a

Dank der Stadt Hilden wurden unsere Entenkinder von einer Chemie-Expertin im Sachunterricht besucht, die mit den Kindern Experimente aus dem Alltag besprach und durchführte. Die Kinder, die das Experimentieren an sich mit Frau Aring gewöhnt waren, genossen es sehr, eine weitere Ansprechpartnerin kennen zu lernen und ließen sich gerne auf ihre Arbeitsweise ein.
Interessiert und motiviert folgten die Schüler dem Unterricht und brachten sich aktiv ein.
Hier einige Einblicke in das Handeln der kleinen Chemiker:

chemie_1chemie_2

chemie_3chemie_5chemie_4

 

 

08. November 2011: Radfahrprüfung der Enten

rad_04

Die erste Verkehrsprüfung im laufeneden Straßenverkehr haben die Enten
in ihrem Leben nun erfolgreich hinter sich gebracht. Mit einer
unglaublichen personellen Ausstattung hat es die Witzy-Klasse geschafft,
die Entenkinder, die teilnehmen konnten, alle erfolgreich durch die
Prüfung zu bringen.
Seit dem ertsen Schuljahr haben fleißige Eltern auf diesen Tag
hingearbeitet und die Kinder zunächst auf dem Schulhof, dann auch auf
der Straße auf diesen Tag vorbereitet. Sie haben gute Arbeit geleistet!!
Im Namen der Kinder gilt allen Eltern ein großes Danke-schön für die
tolle Vorbereitung und die Motivation, die sie an die Kinder bei Wind
und Wetter weitergegeben haben.
Es wurde mit allen Mitteln "gekämpft" mit Laufrad, mit "Trockenübungen"
mit Theoriestunden in der Klasse ... der Erfindungsreichtum kannte keine
Grenzen, um es auch wirklich möglichst allen Kindern zu ermöglichen,
erfolgreich an der Prüfung teilzunehmen.
Trotz Prüfungsstress waren unsere Enten ganz souverän und haben das
Lachen nicht vergessen bei der ganzen Angelegenheit :-)

rad_02rad_03

 

 

09.11.2011 - Martinszug in der Wilhelm-Busch-Schule

Zum Glück konnte auch in diesem Jahr der Martinszug stattfinden, so dass
die Entenkinder ihren vierten Martinszug erleben durften. Unsere
Samslaternen leuchteten auf ihrem Weg von der Verlach zur Richrather
Straße grün durch die "Nacht".
Dieses Jahr stellten einige Kinder aus unserer Klasse die Martinszene am
Feuer auf dem Schulhof der Richrather Straße dar.

SamslaternenMartinsfeuerFelix+Oli
Ein gelungener Abschluss der Martinstraditoin an der
Wilhelm-Busch-Schule für die Entenkinder!
Viele haben versprochen, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein -
dann als Besucher :-)

 

Sankt Martin 2011 -  Unsere Laternen

Laternen_Witzyklasse

Inspiriert durch unser Buch "Eine Woche voller Samstage" beschäftigten
sich die Entenkinder im Oktober mit dem Sams. Sie setzten die
Personenbeschreibung im Buch um in ein Bild vom Sams und fertigten nun
Sams-Laternen an. Wir freuen uns auf die leuchtenden Sams-Gesichter in
unserem Martinszug!

 

 

Oktober 2011: Angewandte Mathematik


Milliliter und Liter

Wasserexperimente 1Wasserexperimente 5

Durch Schätzangaben, praktische Umschüttversuche, und aktives
Vergleichen nähern sich die Kinder abstrakten Einheiten wie 0,25l und
200ml an. Gemeinsam werden Vermutungen angestellt und anschließend aktiv
überprüft.
Die Kinder sind mit Feuereifer bei der Sache und wenden das neue Wissen
auch theoretisch motiviert an.

Wasserexperimente 2Wasserexperimente 3Wasserexperimente 4

So können wir beruhigt in die Ferien gehen!

 

9. Mai 2011 - Frau Ritterbecks hat Geburtstag

wbs_Geburtstag Frau Ritterbecks

Traditionell feierten die Witzys diesen Tag bei guten Sonnenschein mit guter Laune.
Gemeinsam haben wir ein Eis beim Altenheim geholt und Frau Ritterbecks ein ordentliches Geburtstagsständchen gesungen.
Sie hat sich sehr gefreut und sich mit hausaufgabenfrei bedankt.
:-) 

 

15. April 2011-Ostereiersuche am Anger
wbs_Ostereiersucher
Die jährliche Ostereiersuche fand auch dieses Mal am Anger statt. Erfolgrich fanden die Kinder alle Eier und hatten eine Menge Spaß beim Ausschwärmen und Eier-Finden.
Dank des wunderbaren Wetters konnten die Kinder die Suche zu einem Ausflug ausdehnen und sich noch einmal richtig auspowern, bevor wir im rahmen unseres Osterfrühstückes die Beute schlachten und vernichten konnten.
Ein guter Auftakt zu den Osterferien, nicht zuletzt dank unseres engagierten Schulvereins.
Prima! wbs_Osterbeute

 wbs_Frau Rychlikwbs_Osterausflug

 

 

 

Logo - Wilhelm-Busch-Schule
Drucken