Externer Link: Klicken Sie hier um zum Internetauftritt der Stadt Hilden zu gelangen.
ARS-Rap

Im Schuljahr 2006/2007 wurde dieser Rap von Frau Borquez für die Verabschiedung der 4.Klässler bzw. für die Begrüßung der Erstklässler des Schuljahres 2007/2008 geschrieben. Seither ist er unter den Schülern sehr beliebt.

Auch auf der Werkschau am 17.Mai 2008 wurde er wieder aufgeführt.

Refrain:
ARS – das sind wir.
ARS – und wir rappen hier.
ARS – so heißt uns´re Schule.
ARS – und das ist ´ne coole.

Morgens um acht gib fein Acht.
Ja, dann geht es los – auf dem Pausenhof.
Kaum hat es gegongt und schon kommt
aus dem Lehrerzimmer immer, immer:

Dudda, Nolting, Sinha, Schaar, Rische,
Vogtmüller, Schäfer, Sandschneider, Schmid,
Krüger-Herres, Schrader, Dürholtz, Jakubiuk,
Overlack, Matuszcyk – WEG!!!

Morgens um neun kannste dich freu´n.
Alle sind im Fieber, schuften wie die Biber.
Mathe, Deutsch, PC – lernen wir Juchee.
Kunst, Musik und Sport, keiner läuft uns fort.

Morgens um halb zehn kannst du uns mal seh´n.
Denn dann komm´n wir raus – ab zum Spielehaus.
Klettern, fangen, springen – manche hörst du singen.
All die tollen Sachen kannst du bei uns machen.

Morgens um elf dreißig sind wir fleißig.
Wir lesen und wir malen und lernen neue Zahlen.
Wir graben und wir pflanzen und können auch toll tanzen.
Wir Kinder sind hier fit – kommt singt doch alle mit.

Jetzt nur noch zwei Leute – dann ist Schluss für heute.
Herr Henrici und Frau Klein, die sind wirklich fein.
Zwei Mann für alle Fälle, helfen auf die Schnelle.
Büro und auch Gebäude machen uns stets Freude.

Drucken